TAIWAN
Tolle taiwanische Kollegen, aber niemanden zum Reden?

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Nebenwirkung?   guter beitrag schlechter beitrag
YelloPerilopremium member
01-apr-05
Und ich dachte alle auf Taiwan, aber auch alle sind gegen das ASG und wollen mit china tunlichst nicht zu tun haben.

Jetzt kündigt sogar Su Zhengchang von der regierenden Partei (DPP) auf Taiwan an, das Festland zu besuchen und mit Beijing zu verhandeln. Anscheinend funktioniert das Gesetz besser als der Westen es gehofft hat.

Leider nur auf Chinesisch:
http://www.takungpao.com.hk/news/2005-4-1/MW-383314.htm
Mal sehen, wann die westliche Presse diese Hiobsbotschaft erwähnen wird.

Liste der Besuchsankündigungen bzw. Einladungen

Lian Zhan - GMD (offiziell von Beijing eingeladen. Wahrscheinlich in May)
Zhong Rongji - PFP (angekündigt)
Su Zhengchang - DPP (angekündigt)
Jiang Xiaoyan - GMD (April)
Zeng Yongquan - GMD (April)
Wang Jinping - GMD (angekündigt)

Honi soit qui mal y pense!

YP
 
 
aw: Nebenwirkung?   guter beitrag schlechter beitrag
irgend wer
03-apr-05
@YP

Noch anfangs dieses Jahres verweigerte die Regierung Hongkongs die Einreise vom Taipeis Bürgermeister Ma Ying-Jeou, übrigens auch KMT. Die Medien in Hongkong schrieben, dass die Entscheidung von der Zentralregierung aus Peking getroffen wurde, da er das damals in Planung gewesene Anti- Abspaltungsgesetz kritisierte.....

Ob der jetzige Sinneswandel wegen dem Gesetz kommt mag ich mal mehr als nur bezweifeln. Peking hat wohl nicht mit so viel Protest gerechnet (in Taiwan und Europa wegen dem Waffenembargo) - Ist doch eine ganz gute Taktik jetzt den ehemaligen Erzfeind einzuladen, als wären sie schon immer willkommen gewesen.

Übrigens, die Oppositionspartei KMT hat ja nicht einmal ein Mandat der Regierung auf Taiwan für Verhandlungen. So ein Besuch dient doch nur der Propaganda.

UND was hat sich der Westen erhofft? Wieder mal ne Autosuggestion?

Gegen das Anti- Abspaltungsgesetz zu sein, bedeutet für dich gegen China zu sein. Gegen Kriegsdrohungen zu sein, bedeutet für dich gegen China zu sein. Du bist ja wirklich ein nationaler schwarz weiss Denker.
 
 
aw: Nebenwirkung?   guter beitrag schlechter beitrag
YelloPerilopremium member
04-apr-05
Egal was du sagt, es ist so oder so irrelevant. Die Zentralregierung hat niemanden gezwungen ins Flugzeug zu steigen und nach Guangzhou zu fliegen.

Politik ist Tiktak, sei nicht so naiv!

YP
 
 
aw: Nebenwirkung?   guter beitrag schlechter beitrag
haha
02-mai-05
Das Gesetz ist eh fürn Arsch, ich mein, halten die sich wirklich an ihre eigenen Gesetze, schliesslich sind auch die Pressefreiheit und Meinungsfreiheit in deren Verfassung verankert... "nicht-friedliche" Mitteln heisst nicht zwangsläufig Krieg, das zeigt doch, dass die Kommunisten vage bleiben, es wird nämlich gar nicht zum Krieg kommen, alles nur Geschwätz, das können die Chinesen sich gar nicht leisten... allein schon die widersprüchlichen Artikeln zeigen doch wie bescheuert das Gesetz ist, einerseits muss Taiwan wiederverenigt werden, anderseits darf sie sich nicht abspalten...
 
 
(thread closed)

zurück übersicht