TAIWAN
Olympia
Vertretung
Architektur
Botschaft
Präsidenten
Litauen
Haiti
Tischtennis
China
2021
Europa
Frau
Ovtcharov
Staat
Verdächtige
Taiwan
Pressespiegel
31°C
Wetter
 
shanghai1124
captainpike22
 
JOMDA8822
Okin20
 
Lupo19
Konkonroom19
rehauer18
Appel18
Bello18
Harald_S17
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Taiwan
Umfrage
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Demodratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
YelloPerilopremium member
27-okt-04
Taiwan's Rowdy Lawmakers Stage Food Fight

"... Legislators began chucking white cardboard takeout lunch boxes full of rice, meat, hard-boiled eggs and vegetables at each other during a heated debate over whether Taiwan should spend billions on weapons sold by the United States. ..."

http://story.news.yahoo.com/news?tmpl=story&cid=817&e=8&u=/ap/taiwan_food_fight

YP
 
 
aw: Demodratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
shiner
28-okt-04
Ja, da ist halt Leben drin!
In Taiwan werden Leute mit anderer Meinung als die der Regierung wenigstens nicht mundtod gemacht.
Und Prügeleien in demokratischen Parlamenten sind ja nicht so ungewoehnlich, siehe z.B. Japan.
 
 
aw: Demodratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
28-okt-04
In Italien wird auch abundzu geprügelt . Ich muss echt sagen, wenn man sich nicht mal beherschen kann, wie soll man die Wähler denn überzeugen? Solche Leute wären bei mir sicherlich unten durch. Unzivilisierter gehts ja wohl nicht mehr. In Deutschland klappt es doch auch, dass man mit einem milden Lächeln Kritik und selbst Spott anderer einsteckt. Vielleicht sollte man sich in den prügelnden Ländern echt mal überlegen, Parlamentsdebaten nur noch anonym in Internet auszutragen.
 
 
aw: Demokratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
Daniel
28-okt-04
Prügeln im Parlament finde ich sehr traurig, ob Japan, Italien oder anderswo. Ansonsten schliesse ich mich Shiners Aussage von wegen Mundtotmachen an.

Gruss
Daniel
 
 
aw: Demodratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
DiktaturInChinaIstRechtens
28-okt-04
wie wird das erst in China aussehen, wenn die Demokratie haben, die sind noch unzivilisierter...
 
 
aw: Demodratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
Daniel
28-okt-04
@DiktaturInChinaIstRechtens....

Also mir ist es lieber, wenn sich einige wenige sich im Parlament manchmal prügeln (auch wenn das gegen meine Einstellung ist) und dafür Frei zu sein, anstatt eine Diktatur zu haben die einem bevormundet und wenn du den Herrschenden nicht passt dich ins Arbeitslager steckten.

Grüsse aus der Freiheit
Daniel
 
 
aw: Demodratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
YelloPerilopremium member
28-okt-04
Es ist immer wieder schön zu sehen, wie man für unzivilisiertes Verhalten Ausreden erfindet. Hauptsache China ist der böse Bube.


YP
 
 
aw: Demodratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
oOWOo
28-okt-04
Na, da ist die chinesische Regierungsform doch viel besser. Alle stehen stramm da, ein grosser Teil in Uniform, und applaudieren ihren Fuehrern zu.

Das nenne ich wirklich zivilisiert... ;-)
 
 
aw: Demodratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
Daniel
28-okt-04
@ YP... Dann findest Du es für zivilisiert, wenn man in China im Internet freie Wahlen fordert, dass man dann für mehrere Jahre ins Gefängnis wandert.

Wenn Ja, dann stelle schliesse ich mich oOVOo an und stell mich auch in die Reie :-)

Daniel

PS: Für die, die es nicht gemerkt haben, der letzte Satz war ironisch gemeint
 
 
aw: Demodratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
YelloPerilopremium member
28-okt-04
Die Reaktionen habe ich vorausgeahnt. Nur geht es hier nicht um die Regierungsform auf dem Festland, sondern um die Reife der Demokratie bzw. den Menschen, die die Stütze der Demokratie auf dem Inselprovinz darstellen.

Soll diese Form der Demokratie Vorbild für Gesamtchina sein? Kann diese Form der Demokratie Lao Wang oder Lao Chen auf dem Festland überzeugen? Vielleicht als Abschreckung. Meine Familie auf Taiwan nimmt die dortige Politik zumindest nicht mehr ernst. Seifenoper aus Hongkong oder Korea sind allemal amüsanter und die Akteure auf jeden Fall hübscher.

Keine Frage, wir wollen Freiheit und Demokratie für alle Chinesen, nicht aber diese Form und schon gar nicht unter westlichem Druck und Gutdünken.

YP
 
 
aw: Demodratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
Daniel
28-okt-04
Hallo YP,

Du weißt, ich interessiere mich nicht für Politik, oder besser gesagt, ich mische mich nicht ein, und ich habe auch nicht für Demokratie auf dem Festland ausgesprochen...

Was ich denke ist sicherlich, dass das taiwanesische System besser, auch wenn es viele Mängel gibt, als das kaputte System auf dem Festland ist. Hier in Taiwan geht es doch einigermassen geregelt zu und man lebt in Freiheit.

Wenn es dem Festland wirklich ernst ist, dann denke ich schon, dass das Festland von Taiwan lernen kann, ist ja schliesslich die selbe Kultur, auch wenn auf dem Festland viel von dieser bei der Kulturrevolution zerstört wurde. Aber ehrlich gesagt, die KP gibt nicht so schnell ihre Alleinherrschaft auf.

Was die Bedenken Deiner Eltern angeht, so kann ich es nicht beurteilen, aber die staatliche Meinungsmache hat schon volle ?Leistung? erbracht, auf jeden Fall bei den meisten Festlandchinesen.

Gruss
Daniel
 
 
aw: Demodratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
hm...
02-nov-04
@YP

Das ist wohl ein ganz schlechter Versuch Taiwan als eine "Bananenrepublik" abzustempeln...

"Nur geht es hier nicht um die Regierungsform auf dem Festland, sondern um die Reife der Demokratie bzw. den Menschen, die die Stütze der Demokratie auf dem Inselprovinz darstellen."

Wie kann eine Demokratie "reifen", wenn nicht mal Schritte in die Richtung unternommen werden?! Taiwans Demokratie ist noch recht jung und hat in dieser kurzen Zeit enorme Fortschritte gemacht und weiter amchen wird, zwar ist sie nicht "perfekt" und dennoch gibt es wohl kaum Staaten in Asien die gleichzeitig demokratischer, rechtsstaatlicher und freier sind als Taiwan! Und wie soll China/die Chinesen sich entwickeln, wenn in vielen Teilen Chinas Oligarchie herrscht, und Kritik oder andere Sichtweisen nicht geduldet werden? Sind die KP-Führer tatsächlich allwissend? Wohl kaum. Und was wenn sie Fehler machen? Im Gegensatz zu Taiwan kann man sie nicht einfach wieder entmachten!

"Soll diese Form der Demokratie Vorbild für Gesamtchina sein?"

Natürlich ist es nicht schön, wenn sich einige Parlamentarier prügeln, aber es ist wohl eher die Ausnahme als die Regel und ausserdem ist es irgendwie ein Witz durch solche "Lapalien" (sorry, ist halt so im Vergleich zu China) ein ganzes demokratisches System zu be- oder zu verurteilen... nur weil von Zeit zu Zeit in dt. Bundesländern rechtsextreme Parteien in den Landtag gewählt sind diese "Länder" (oder Deutschland) noch lange nicht gleich rechtsextrem! Und wie andere Kommentatoren vor mir schon erwähnten, passiert das auch in vielen anderen demokratischen Staaten, ist wohl auch eher eine Frage des/der Temperaments/Mentalität Einzelner/Mehrere und nur allzu menschlich, dass in der "Hitze des Gefechts" manche ausrasten...(kommt auch in den besten Familien vor ;) Einmal schmunzeln oder kopfschüttelnd und weiter gehts! Wie Shiner schön sagte: "Ja, da ist halt Leben drin!"
Fortsetzung folgt
 
 
aw: Demodratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
hm...
02-nov-04
Fortsetung

In dieser (nicht nur taiw.) "Form" der Demokratie wird eben debattiert, diskutiert und eben "gestritten", auch weil es ihnen ermöglich wird! und doch bringen sie sich nicht um, werden nicht verschleppt, eingesperrt, gefoltert oder muntot gemacht wie in manch anderen sog."Demokratien".
Das taiwanische System kann nicht nur für (Gesamt-)China ein Vorbild sein, sondern auch für viele andere "undemokratische" Staaten der Welt, muss aber nicht... auch demokrat. Systeme unterscheiden sich (siehe Frankreich, Deutschland, USA)
Entscheidend sind nämlich nur die demokratischen Schritte, die Taiwan gemacht hat und dies sollte schon allein als Vorbild dienen! Auch Taiwan war mal eine Einparteiendiktatur, hat eine chin. Kultur und entwickelte sich zur "vollständigen" Demokratie!
Soll die KP-Diktatur etwa als Vorbild für Gesamtchina dienen?

"Keine Frage, wir wollen Freiheit und Demokratie für alle Chinesen, nicht aber diese Form und schon gar nicht unter westlichem Druck und Gutdünken."

Welches Volk will das nicht? Eine Form der Demokratie ist wohl besser als gar keine Form! Die Form kann man ja immer noch demokratisch festlegen oder ändern, nach dem Gutdünken aller Chinesen dann! ;)
 
 
aw: Demodratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
hm...
02-nov-04
@HumphreY

übrigens kommt es in Deutschland gelegentlich auch vor, dass Politiker (nicht-rhetorische!) Ohrfeigen kassieren oder verteilen, gar ausrasten und um sich schlagen, zwar nicht gerade im Bundestag, aber doch auch in der Öffentlichkeit...
und wie gesagt für mich eher eine Frage des Temperaments, keine Frage der Zivilisiertheit!
Auch Politiker sind Menschen, und verhalten sich manchmal daneben, für mich sind sie spätestens unten durch wenn die sich nicht für ihr Fehlvergehen entschuldigt haben!
 
 
aw: Demodratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
YelloPerilopremium member
04-nov-04
"Wie kann eine Demokratie "reifen", wenn nicht mal Schritte in die Richtung unternommen werden?!"

Hah, wie kommst du auf die Idee, daß auf dem Festland nicht schon Schritte in dieser Richtung unternommen wird? Daß für 1,3 Milliarden Menschen ganz andere Anforderungen als für knapp 23 Millionen Menschen mit einem anderen Wirtschafts- und Wohlstandsbasis naturgegeben sind, ist dir nicht eingefallen.

Du schreibst so viel und sagst so wenig. Vor allem wiederholst du nichts als Klischees eines westlichen Bild Chinas.

YP
 
 
aw: Demodratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
Shiner
05-nov-04
Das hat ja schon paranoide Zuege an sich.

YP, fuer dich:
Der Satz bezog sich auf Taiwan. Die Demokratie Chinas kann nicht reifen, weil es sie nicht gibt.
 
 
aw: Demodratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
oOWOo
05-nov-04
YP,

Mal eine ganz andere Frage:

Was soll das Thema aussagen, bzw was willst Du damit bewirken?

Willst Du sagen die Taiwanesen sollten schoen brav wieder zu ihrer KMT-Diktatur zurueckkehren, weil es dann nicht mehr zu Pruegeleien im Parlament kommen kann?
 
 
aw: Demodratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
YelloPerilopremium member
09-nov-04
"Die Demokratie Chinas kann nicht reifen, weil es sie nicht gibt."

Am Anfang war das Nichts, und weil das Nicht keine Eigenschaften hat, hat es alle Eigenschaften. Aus dem Nicht enstand das Dao ...

"Willst Du sagen die Taiwanesen sollten schoen brav wieder zu ihrer KMT-Diktatur zurueckkehren, weil es dann nicht mehr zu Pruegeleien im Parlament kommen kann?"

Tut mir leid, daß Du nur entweder oder sieht, versuch mal mit UND. Schau Dir das Yin/Yang Symbol an.

YP
 
 
aw: Demodratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
YelloPerilopremium member
09-nov-04
Senators in scuffle over Muslim dead

TAIWAN-STYLE: A former national police chief hit his colleague during a debate on the deaths of 78 Muslims in custody in Thailand's unstable southern provinces

"This incident has hurt the reputation of the Senate," said Upper House Speaker Suchon Charlieklue. "I hope we're not going to turn into a Taiwanese parliament."

http://www.taipeitimes.com/News/world/archives/2004/11/04/2003209635

YP
 
 
aw: Demodratie Taiwan Style   guter beitrag schlechter beitrag
shiner
10-nov-04
"Tut mir leid, daß Du nur entweder oder sieht, versuch mal mit UND.

Wie soll man das verstehen? KMT-Diktatur und Pruegeleien statt KMT-Diktatur oder Pruegeleien?

"I hope we're not going to turn into a Taiwanese parliament."
Nun ja, 78 tote Demonstranten erinnern mich eher an die Verhaeltnisse in China. Aber Hauptsache ist ja, im Parlament geht es gesittet zu!
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht