TAIWAN

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
aw: Schroeder mit China gegen Taiwan   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
12-jan-04
@Eberhardt "selten solchen schwachsinn gehört! wenn du glaubst ddr sei souveräner staat und die soldaten der ddr gegen feinde von aussen verteidigen, dann wieso sollten sie den staat nicht gegen feinde von innen verteidigen dürfen sofern die gesetze der ddr dies zulässt? verstehst du überhaupt etwas von logik oder ohrfeigst dich selbst gern?"

Oh JA in unlogik bist du richtig gut. Seit wann ist jemand ein Feind der versucht abzuhauen? Die Mauerschützen waren Kriminelle - sie wurden von unseren Gerichten auch so behandelt. Den Schiessbefehl den die DDR Regierung gab ist auf Basis der Sovereignität ob nun Völkerrechte widrig oder nicht Auslegungsbedürftig. Ich erinnere an Jugoslavien wo ein Genozid stattfand... Bei einem Schiessbefehl hätte man auch daneben schiessen können.

zu den Fischern..

traurig wenn solche Sachen vorkommen nur ist man als Fischer eben auch ziemlich blöd sich in den Kampf zweier Systeme einzuschalten... einfach wegbleiben ist die Devise. Ich weiss das ist schmerzhaft, aber wer wäre schon so blöd gewesen zwischen der DDR und West Deutschland zu fischen?!?!?

Aber zurück zum Fischen, mir sind keine Scharmützel in der Taiwanstreet bekannt auch keine Granaten die kürzlich in xiamen einschlugen usw. Metro AG hat da vor kurzem einen neuen Store eröffnet. Ich habe keine Detonationen gehört! Ich würde gerne mehr darüber erfahren. Hast du irgendwelche links?

@YP ich teile manche Kritikpunkte von Daniel nicht aber seine Motivation diese zu nennen und schon gar nicht seinen FLG Quatsch.

Prinzipiell bin ich für eine Wiedervereinigung, aber unter bestimmten Vorraussetzungen. Ich schliesse mich auch dem Statement von Schröder an. Ich nehme aber auch das Recht der Taiwanesen war und kritisiere die negativen Aspekte, die eine Wiedervereinigung mit bringt oder mitbringen könnte. Mir ist es wichtig das China und Taiwan zu einer Win/Win situation kommen.
 
 
aw: Schroeder mit China gegen Taiwan   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
12-jan-04
@eberhardt

?-wirtschaftliche. Passiert das gleiche mit Taiwan wie mit HK? '
erzähl mal was ist mit hk wirtschaftlich passiert? warum soll dies gleich mit taiwan passieren??

HK verliert an Bedeutung und Shanghai gewinnt. Das ist allgemein bekannt. Darüber gibt es genug Quellen. Das hängt zum Grossteil mit der Rückgabe zusammen

?'-politische - bleibt Taiwan demokraitsch? '
ist taiwan jemals überhaupt demokratisch? was ist deine definition von demokratie? ein wahlsystem mit mehrparteien? warum soll das erstrebenswert sein??

Nun ja, erstrebendwert muss das für einen Taiwanesen ja sein sonst würde sie es nicht machen oder?
Die Demokratie in Taiwan ist nicht perfekt, aber besser für den Bürger als das kommunistische System. Ich, wäre ich ein Taiwanese würde es nicht gerne sehen das mir meine Rechte genommen würden.

?'-Menschenrechte? '
welche menschenrechte? was meinst du damit??

Menschenrechte sind Menschenrechte.. willst du jetzt noch ne Liste?!? Kannst ja mal bei der UN nachfragen was Menschenrechte sind.


?-wer garantiert das alle Versprechungen nicht im nach hinein "adaptiert/umgeschrieben" werden?
wer soll wem etwas versprechen? wer soll wem etwas garantieren??

Mir geht es darum das China nach übernahme von Taiwan, Taiwan nicht einfach das überstülpt was China denkt und will sondern das gemeinsam mit Taiwan macht. Das Problem, das ich sehe ist das Taiwan nach der Übernahme keine unabhängig taiwanesische Institution hat die mit den Chinesen verhandeln kann. Alles in allem wäre solch eine Institution im hinter treffen einfach durch den Verlust der Macht.

und überhaupt warum sollen solche ideologische fragen die souveränität eines staates beeinflussen? lebst du noch in kaltem krieg?

Nein ich lebe bestimmt nicht mehr im kalten Krieg... aber du vielleicht weil du mit einer Ignoranz zu werke gehst die für diese Zeit kennzeichnend ist. Rate mal was passiert wenn die Chinesen das machen was du vorschlägst. Eine sofortige Angliederung oh
 
 
aw: Schroeder mit China gegen Taiwan   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
12-jan-04
ohne meine Punkte und andere Punkte zu berücksichtigen? Die Folge wären Unabhängigkeits Bestrebungen und daraus resultierende Konflikte.
Bei einer Angliederung gibt es bestimmte Pkt. Über die geredet werden muss!!! Nur Menschen die nicht reden sind ideologisch befangen. Ich bin es bestimmt nicht. Deiner Meinung nach gehört Taiwan zu China und deshalb hat das zu funktionieren. Das Problem das ich sehe ist das dies schlimme Auswirkungen hat für beide Seiten wenn es nicht richtig gemacht wird.
 
 
aw: Schroeder mit China gegen Taiwan   guter beitrag schlechter beitrag
Daniel
13-jan-04
@YP....

?Frage mich was er damit meint? Meint er damit, daß die Festlandchinesen nicht jederzeit nach HK fahren dürfen, dann kann ich nur sagen, daß dies der Wunsch der HK-Behörde ist. Meint er, daß die HK-Chinesen nicht jederzeit aufs Festland gehen dürfen, dann ist das eine LÜGE.?
Du musst Dich nicht fragen was ich meine, sondern was ich gesagt habe. Es war eine einfache Feststellung, nicht mehr und nicht weniger.

?Ganz schön dumm scheint mir diese Frage. Darauf eine kluge Antwort: Weil dies das Ein-China-Prinzip verletzen würde.?
Eben da siehst Du wie erst das Festland mit dem freien Personenverkehr meint. Das Ein-China Prinzip dass das Festland Taiwan aufzwingen will, mit solchen Schikanen, und was ja noch schlimmer ist mit Waffengewallt.

?Die jetzige Zentralregierung hat noch nie eine Alleinherrschaft auf Taiwan ausgeübt.?
Ja, schon klar, weil es Taiwan es auch nicht zugelassen hat. Aber Du sagtest, dass bei einer Wiedervereinigung die Hymne und Flagge von China ev. geändert würde usw. Aber das sind nur Kleinigkeiten, ich denke die Taiwanesen wollen nicht unter die Diktatur von Peking, auch wenn ihnen einige Sonderrechte versprochen wird.

?Da sieht man wieder wie uninformiert dieser Daniel ist. Die Einführung eines Gesetzes zum Schutze der Verfassung wurde zw. Der brit. Und chin. Regierung nach Rückgabe des Territoriums vereinbart. Das die westl. Medien dies gern verschweigen ist unehrlich aber verständlich. Übrigens ist der Art. 23 inhaltlich nicht drakonischer als entspr. europ. Gesetze. Verglichen zu den ehem. Kolonialgesetze ist er sogar harmlos.?
Wo hast Du den das her, dass die Briten den Artikel 23 mit China vereinbart haben? Im Gegenteil, hat sich der letzte britische Gouverneur und andere englische Politiker gegen den Artikel 23 ausgesprochen.
(und weiter gehts unten...)
 
 
aw: Schroeder mit China gegen Taiwan   guter beitrag schlechter beitrag
Daniel
13-jan-04
(und weiter geht die Antwort an YP)
Mal ne frage, wenn der Artikel 23 wirklich so harmlos gewesen sein sollte, warum sind dann 500 000 Hongkonger auf die Strasse gegangen um gegen den Artikel 23 zu protestieren? Ja ich weiss schon, die sind alle von antichinesischen Kräften getäuscht und betrogen worden.
Und zeig mir doch mal mit Beispielen auf wie ?harmlos? er ist.
Schau der Artikel zielte genau darauf ab, Hongkongs Freiheit zu nehmen: Alle Organisationen die auf dem Festland verboten sind würden auch in Hongkong verboten werden, die Christen, Menschenrechtsorganisationen, Falun Gong usw.
Die Pressefreiheit wäre stark beschnitten worden, weil jeglicher Besitz von geheimen staatlichen Informationen mit drastischen Sanktionen bestraft worden wären.
Wenn der Verdacht auf Subversion bestanden hätte, dann könnte die Polizei ohne Hausdurchsuchung die Wohnungen durchsungen.
Das sind nur einige Beispiele vom uninformierten Daniel.


Weißt Du YP, ich weiss nicht wieso Du mir immer Sachen unterstellst. Ich weiss auch nicht wieso Du nicht mich direkt ansprichst, sondern nur zu ?Deiner? comunity über mich sprichst.
Ich habe keinen Hass auf Jiang und auch nicht indirekt auf das Chinesische Volk, denn Jiang wiederspiegelt nicht China. Weißt Du, Verbrecher sollten bestraft werden, auch wenn sie mal Staatschefs waren!
Ich weiss, dass Du meine Fragen nicht beantworten tust, oder vielleicht auch nicht kannst, aber ich stell sie Dir trotzdem: Wann mein lieber YP habe ich zum Boykott gegen China aufgerufen??? Was willst Du eigentlich mit Deinen Unterstellungen gegen mich erreichen?

Daniel
 
 
aw: Schroeder mit China gegen Taiwan   guter beitrag schlechter beitrag
Yelloperilopremium member
13-jan-04
Tricky wie er ist, macht dieser Daniel lauter Behauptungen, die er nicht belegen kann. So als Beispiel die Reisefreiheit in HK. Er hat bisher nicht sagen können, inwiefern die Reisefreiheit in HK eingeschränkt wurde.

Daß, was er hier als Zwang bezeichnet ist der Wunsch von 1,3 Milliarden Chinesen. Es ist der Wunsch nach einem vereinigten China, daß weder die KP noch die GMD verhindern kann. Aber in seinem von Kalter-Krieg-Ideologie durchtränkten Kopf kann er solche kulturelle Überbauten nicht verstehen. Keine Spaltung Chinas hat ewig halten können. Da kann so viele Chen Shuibians kommen und laut schreien wie er will. Letztendlich ist es auch nicht so wichtig, was dieser weißer Mann von unseren Ideale hält: Ein freies und vereinigtes China. Wir alle arbeiten daran, während er hier seine persönliche Vendetta frönt.

Er behauptet das eine und macht das andere. So z.B. die Einheit Chinas. Er sagte, daß er nie für eine Spaltung Chinas ist, aber jeden Satz den er macht zielt auf eine Spaltung hin. Entweder seine Meditationen machen ihn schizophren oder er hat sehr dunkle Gedanken dem chin. Volk gegenüber. Damit meine ich nicht nur den 1,3 Milliarden Menschen auf dem Festland, sondern auch die 23 Mio. Inselchinesen.

Über die angeblich 500.000 Demonstranten habe ich auch schon einen längeren Beitrag geschrieben. Mittlerweile haben sogar Sprachrohre der westl. Propaganda wie der CNN und die BBC eingestanden, daß am besagten Tag drei Demonstrationen gleichzeitig stattfanden, die ganz unterschiedliche Ziele verfolgten und nur ein Zug gegen Artikel 23 war, angeführt von der katholischen Kirche und von der DPP (die Partei auf Taiwan, die die Unabhängigkeit anstrebt mit finanziert).

Nun, die dramatischen negative Veränderungen in Hongkong sind bisher ausgeblieben, da waren die Demos für die westl. Presse ein gefundenes Fressen.
 
 
aw: Schroeder mit China gegen Taiwan   guter beitrag schlechter beitrag
Yelloperilopremium member
13-jan-04
Das schönste ist doch, daß er seiner, meiner Meinung nach komplett verdrehten und intoleranten, Religion nicht mal richtig ausübt. Entweder er oder sein Meister Li (ich denke beide) haben Laozis wuwei wohl nicht verstanden. Er macht ein angeblich chin. Meditation, aber in seinem Kopf steckt noch die christliche Lehre des Absoluten: Wenn ich gut bin, dann ist die andere Seite nur noch Böse. Aber in der östlichen Philosophie ist gut und böse relativ. Bekämpft man mit aller Macht das vermeintlich Böse, dann bekämpft man mit aller Macht das vermeintlich Gute. Er hat das aber noch nicht verstanden. Armer Daniel, so viele Meditationen und trotzdem noch nichts begriffen. Vielleicht sollte der Daniel mich zu seinem Meister nennen, dann werde ich ihn ein paar Lektionen aus dem Daodejing beibringen.

Nach kurzer Überlegung möchte ich gar nicht Daniels Meister sein, dieses Karma kann ich nicht in drei Reinkarnationen abarbeiten.

YP
 
 
aw: Schroeder mit China gegen Taiwan   guter beitrag schlechter beitrag
Daniel
13-jan-04
Hallo YP,
Ich hatte Dir einige konkrete Frage gestellt, aber keine Antwort gekriegt, wie immer :-((
Sondern nur persönliche Angriffe, oder Aussagen die nichts, oder nur am Rande zum Thema zu tun haben.

Daniel

PS: Wo ist den der Eberhard... kann der T yp sich nicht anmelden?
 
 
aw: Schroeder mit China gegen Taiwan   guter beitrag schlechter beitrag
Eberhard
13-jan-04
'PS: Wo ist den der Eberhard... kann der T yp sich nicht anmelden?'

ahhhh, wieso sagst nicht dein guru hat mich mit seiner zauberkraft vernichtet...........ich habe so angst........grrrrrrrrrrrr
 
 
aw: Schroeder mit China gegen Taiwan   guter beitrag schlechter beitrag
Daniel
13-jan-04
Hallo Eberhard,
Ja, wenn Du es schon geschafft hast Dich anzumelden, dann schaffst Du vielleicht auch meine Fragen an Dich, die ich Dir oben gestellt habe, zu beantworten, oder bist Du auch so wie yp, der Fragen nicht beantworten kann.
Daniel
 
 
aw: Schroeder mit China gegen Taiwan   guter beitrag schlechter beitrag
Yelloperilopremium member
14-jan-04
Interessant! Chen Shuibians Partei hat bei der letzten Wahl nur knapp 39% (d.h. max. 39% sind für eine Unabhängigkeit, die zwei Pro-Wiedervereinigugsparteien hatten über 55% der Stimme) der Stimmen bekommen und das auch nur mit Stimmenkauf. Jetzt steht er als Zeuge vor Gericht.

http://news.bbc.co.uk/1/hi/world/asia-pacific/3395837.stm

YP
 
 
aw: Schroeder mit China gegen Taiwan   guter beitrag schlechter beitrag
Yelloperilopremium member
14-jan-04
Habe gerade eben von einer Freundin aus Taiwan eine Email bekommen. Sie plant demnächst nach Guangzhou überzusiedeln, da sie sowohl mit der Inseladministration als auch mit der wirtschaftlichen Pespektive unzufrieden ist. Vor kurzem erzählte mir ein anderer Freund, daß seine Eltern bald nach Shanghai übersiedeln werden, weil die politische Atmosphere auf Taiwan nicht mehr zu ertragen sei.

Ähnliche Pläne haben Verwandte von mir auf Taiwan auch, sie wollen nach Hongkong gehen. Das schöne dabei ist, daß sie alle Geld wie Heu haben :-)

Sagte unser Taiwan Tongbao nicht, daß sie alle lieber stehend in den Tod gehen wollen als wieder zu China zu gehören? Sieht so aus als würden sie doch lieber lebend zurück nach China laufen wollen. Nicht daß unser Tongbao am Ende ganz allein da steht.

YP
 
 
aw: Schroeder mit China gegen Taiwan   guter beitrag schlechter beitrag
cinnamonpremium member
14-jan-04
Du toller "Patriot" freust dich also wenn es deinen tongbaos schlecht geht!
Was willst du für ein Landsmann sein?! *nur noch traurig mit dem kopf schüttel*

schäme dich YP, schäme dich!
 
 
aw: Schroeder mit China gegen Taiwan   guter beitrag schlechter beitrag
Yelloperilopremium member
15-jan-04
@ Cinnamon

Na, ich weiß nicht wie Du auf die Idee gekommen bist, daß ich unseren Tongbao etwas schlechtes wünsche und mich darüber noch freue. Tatsache ist, daß dieser Tongbao gar nicht mein Tongbao sein will und das betrübt mich sehr. Jedenfalls wollen mittlerweile viele Tongbaos nach China übersiedeln. Man nennt das auch als Wiedervereinigung mit den Füßen.

Es ist keine Schande sein Land zu lieben, ergo muß man sich auch nicht schämen.

YP

PS: erinnerst Du Dich wie Du Deine Landleute im HK-Forum genannt hast. Ja, das ist wirklich ein Grund, sich zu schämen.
 
 
aw: Schroeder mit China gegen Taiwan   guter beitrag schlechter beitrag
cinnamonpremium member
19-jan-04
"PS: erinnerst Du Dich wie Du Deine Landleute im HK-Forum genannt hast. Ja, das ist wirklich ein Grund, sich zu schämen."

=> wurde deutlich als Provokation gekennzeichnet
 
 
Seite 1 2 3 4

(thread closed)

zurück übersicht