TAIWAN
China
Litauen
Demokratie
Land
Vilnius
Botschafter
Beziehungen
Peking
Insel
Vertretung
Gipfel
Regierung
Streit
Japans
Schritt
Taiwan
Pressespiegel
19°C
Wetter
 
Thaioli311
 
FUM291
 
RoyalBlues285
Kotletten-Hors282
DonVito281
rehauer279
kleindragu277
captainpike277
Miguel275
 
Thespatz275
1. Bundesliga
Taiwan
Umfrage
Treffen
Aufbruchsstimmung? Hier Umzugskosten vergleichen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
petermedia
30-okt-06
Ich möchte eigendlich nur eine lanze für die Profilpflicht brechen.
Wer sich in in Foren im Internet umschaut wird feststellen, dass fast alle ernstzunehmenden Foren eine Profilpflicht haben oder im letzten jahr eingeführt haben.
Auch z.B Shanghaiexpat
oder info4alien
oder Spiegel
oder diverse Fachforen für Hardware.
Es ist traurig aber eben wahr, dass einige mit der Freiheit nicht umgehen können.
Natürlich führt dies zwangsläufig zu einer reduzierung der Postings. Aber die Leute die dieses Forum ernsthaft unterstützten werden die 5 Minuten die ein Profil erfordert auch investieren.
Aber für jene die einfach nur rumtrollen ist die Profilpflicht eine ernstzunehmende Hürde, da sie ja in der Regel nicht unbegrenzte Profile erzeugen können, da dies ja auch mit einem Aufwand verbunden ist Wegwerfmailadressen zu erzeugen. Gerade aber das erzeugen von Wegwerfmails ist eine grosse Hürde, da das in der regel nicht in zwei Minuten zu machen ist.
Unerkannt kann doch hier auch in Zukunft bleiben.
Ziel war es doch nicht die Leute vom Posten abzuhalten sondern den Leuten die meinten sich in diesem Forum erbrechen zu müssen auf das WC zu verweisen. Und war ist. Zum schnellen braunen oder wie auch immer gefärbten Auskotzten ist die Profilpflicht eine zeitliche hürde.
Aber die die jetzt so fürchterlich schreien. Habt ihr denn ne Alternative?
Fast jedes Schanghai Forum für Espats ob Engkisch, Französisch oder Deutsch setzt eine profilpflicht voraus (von Shanghaiixpat mal zut zeit abgesehn.
 
 
aw: Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
Marlon (Gast)
30-okt-06
Nein; ich finde es schade! Gerade weil das das Forum anders ist als die aufgezählten ist (war) es für mich attraktiv. Nicht, um Müll zu produzieren, sondern um es als eine der vielen Informationsquellen d für mich zu nutzen. Ich will auch die Meinung der Stänkerer, der Zyniker und der Polemisierer hören. Es ist eben ein Experiment und es ist meiner Meinung nach zu früh dieses Experiment abzubrechen. Ich bin auch nicht der Meinung, dass es in letzter Zeit Überhand genommen hat. Das Niveau ist im Laufe der Zeit nicht gesunken. Die Zahl der Hits sind stark gestiegen und parallel dazu die Zahl der Trolls.
Man muss mich vor niemandem schützen, ich bilde mir meine Meinung selbst.
Ich werde mich aber damit abfinden, trotzdem hoffe ich, dass die neue Regel bald aufgehoben wird.
 
 
aw: Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
Godfather
31-okt-06
marlon,

ich weiß nicht wie lange du schon in diesem Forum bist, aber ich meine nicht so lange wie ich. Deine Aussage, dass das Niveau nicht gesunken ist, läßt entweder darauf schließen, dass da ein paar Niveaurezeptoren bei dir fehlen ;-) (glaube ich nicht) oder, dass du noch nicht über fast 4 Jahre dabei bist.

Das Niveau hat sich eindeutig verschlechtert. Früher, noch vor meiner Zeit kannten sich viele hier noch persönlich. Das ist jetzt nicht mehr so der Fall.

Ich begrüße es, dass das die Administration einen neuen Weg eingeschlagen hat. Jetzt wird es sicherlich wieder interessanter werden.

Zaijian
Godfather
 
 
aw: Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
Marlon (Gast)
31-okt-06
@Godfather
ich war nicht von Anfang an dabei, aber es gibt ja das Archiv. Auch die alten Threads kamen kaum ohne Beleidigungen und Tiefschläge über die Runden. Es gab übelste Beschimpfungen, deutschsprachige chinesische Forumiten und auch andere wurden mehrfach regelrecht rausgeekelt.
Es ist natürlich schwer Niveau zu messen, aber es gibt Indikatoren. Wenn man z.B einige deutsche Schimpfwörter mit der Suchfunktion aufruft, kann man keine Häufung in den letzten zwei Jahren feststellen.
 
 
aw: Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
Xiaojo (Gast)
31-okt-06
@Marlon Ich bin seit 5-6 Jahren dabei und das Niveau ist wellenhaft runter... und zwar gnadenlos.

Allerdings nervt mich wie Dich die Profilpflicht, weil ich jedes mal mein Name mit dem Passwort da reintippen muss. Kostet einfach zu viel Zeit und die habe ich nicht wirklich. Wenn sich aber dadurch kausal das Niveau wieder steigern laesst dann freut es mich und ich unterstütze die Profilpflicht. Bisher sehe ich allerdings nur, dass es wesentlich weniger Postings gibt wie frueher und viele gar nicht mehr posten.

Dumme Postings habe ich sowieso nicht mehr gelesen.
 
 
aw: Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
mitleser
31-okt-06
Ich Zweifel stark an der "frueher war alles besser" Theorie. Das Forum hat funktioniert. So oder so. Mit der Profilpflicht sind auch alle abgeschreckt die schnell mal helfen wollen. Deren Beitraegen nun auch aus.

Wie waere es denn nun endlich mal an einer Wiki Seite? Kostenlose Hosts gibt's doch wie Sand im Schuh. Hier eine Liste:

http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_wiki_farms

Einfach als Frame hier einlinken, das ist alles. Oder wenn der Server es erlaub MediaWiki selber installieren und hier hosten (geht aber nur bei dedicated IP und einigen anderen Vorgaben)
 
 
aw: Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
Xiaojo (Gast)
31-okt-06
"Ich Zweifel stark an der "frueher war alles besser" Theorie. "

Man kann das Niveau wellenhaft sehen. Ganz am Anfang war es relativ ruhig und das forum wurde fast rein nur zu info zwecken benutzt. Dann kamen ein paar Poster, die mehr links und Pro china waren teilweise auch sehr extrem. Das führte zu den ersten heftigen Diskussionen auch unter der Gürtellinie. Dann gabs es die ersten Unterhaltungsfreunde und der längste threat der Geschichte von Shanghai.com wurde gemacht. Dann kam es zu Gemälden usw. mit Tannenbaum usw. Verstummt waren als bald die Chinafreunde. Danach kams kurzfristig wieder zu einer Verlagerung auf rechtes Gedankengut mit viel Kritik an China. Bis dann wieder eine Pro China welle kam, die dann wieder direkt in ein braunes Loch führte. Bemerkenswert finde ich, dass die Aussschlaege intensiver und die Diskussionen wesentlich oberflaechlicher geführt werden wie frueher. Die Diskussionen sind in der Sache schwach und vom Ton her hart, weil sie gleich in Beleidigungen enden. Zudem sind die Themengebiete in letzter Zeit sehr beleidigend geworden so das ich keine Lust mehr hatte unter verschiedenen Topics ueberhaupt noch zu posten, weil es so schwachsinnig war, dass man keine Lust mehr hatte.

Schanghai kann immer nur den Querschnitt der Deutschen in China widerspiegeln. Man sieht einfach, dass es mehr Unzufriedene gibt wie frueher. Das hängt vielleicht damit zusammen, dass die Lebensqualität in China runter ist und im Gegensatz zum Anfang vor 6-7 Jahren mittlerweile eben viele "wanna be's" nach China kommen, die durch die Medienpropaganda den Himmel auf Erden vermuten, aber dann einsehen muessen das es in China nicht einfacher wie in Deutschland ist. Viele kommen nach china mit zu hohen Erwartungen und sind dann masslos enttäuscht. Für jemanden der China nur aus den Deutschen/westlichen Medien kennt der denkt an eine grenzenlos tolle Kultur mit einer super Wirtschaft... da will man dann auch hin.
 
 
aw: Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
Xiaojo (Gast)
31-okt-06
Bis man erkennen muss das China eben nicht viel besser wie Deutschland ist, aber man in China staendig hoert wie toll es ist. Das macht ehrliche Menschen entsprechend aggressiv und depressiv, weil sie teilhaben moechten an dem was in den Medien versprochen wird.

Ja und der Querschnitt der deutschen in China ist in den letzten 7 Jahren wesentlich breiter geworden. Ich erinnere mich, dass ich im Jahr 2001 noch einer von ca. 150 Deutschen war, die in China in diesem Jahr studierten. Im Jahr 2003 warens dann schon über Tausend und heute liegen wir vielleicht schon bei 6.000 oder so. Der Querschnitt wurde breiter und breiter... ähnlich wie bei den Deutschen Expats. Früher kamen alle mit Expatvertrag mittlerweile gibts viele die kommen mit local veträgen. Ist klar wohin das führt.
 
 
aw: Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
heino
01-nov-06
@ von Xiaojo
@Marlon Ich bin seit 5-6 Jahren dabei und das Niveau ist wellenhaft runter... und zwar gnadenlos.

Ja, ja, seit 5-6 Jahren. Wirklich toll.
Mal auf einen Kalender geschaut?
 
 
aw: Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
Xiaojo (Gast)
01-nov-06
@Heino ich hatte vor dem Jahr 2002 einen anderen Namen im Forum. Den trete ich aber sicherlich jetzt nicht breit.

Ansonsten kannst du von 2002 ab gerne mal nach Xiaojo, XJ, Jojo und so weiter schauen, wenn es Dich so sehr interessiert...
 
 
aw: Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
01-nov-06
Wow,ich hab's ja nicht geglaubt, dass ich das noch erleben darf. Profil-Pflicht. Scheinbar sind die Verantwortlichen hier doch nicht ganz eingeschlafen.

Danke.
 
 
aw: Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
mime001
07-nov-06
....immer wenn ich einen schlechten Tag in Chian hatte (z.Zt. in DE) bin ich ins Forum gesurft und hab mir das teilweise niveau- und/oder profillose Gequatsche erlesen....
Meistens ging es mir danach besser, weil ich festgestellt, was es doch fuer Idioten ueberall auf der Welt, i.B. in Shanghai gibt.
Da stellte sich mir immer die Frage, warum die HQ in DE, die "Menschen" nach China schicken....doch nicht um sie in DE loszuwerden !!! Um ein Unternehmen nach vorne zu bringen sicherlich auch nicht, oder ?

BTW: Ich bin fuer einen IQ-Test bei der Einreise nach China; natuerlich nicht bei der Ausreise aus DE.

Gruss
mime001
 
 
aw: Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
wasisendess (Gast)
07-nov-06
IQ-Test ja, aber die Politker muessen wir davon ausnehmen, sonst gibt es bald keine diplomatischn Beziehungen mehr.
 
 
aw: Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
yanggui
07-nov-06
warum um himmels willen einen iq test ausgerechnet bei der einreise nach china??? wie wäre es denn damit schon als vorbedingung für den erhalt eines reisepasses?
damit vermeidet man zummindest dass allzu dämliche landsleute im ausland das bild prägen.
allerdings, nur dass wir uns da richtig verstehen: das dann bitte schön nicht nur in deutschland, sondern auch anderswo.
dann wäre es überall viel schöner, da man immer nur die lokalen idioten am hals hätte und nicht auch noch importierte dazu kämen
 
 
aw: Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
mitleser
07-nov-06
und was wollt ihr dann mit den Chinesen machen? Aussiedeln?
 
 
aw: Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
yanggui
07-nov-06
@mitleser

nanana!
jetzt wird hier allerseits das hohe niveau, auf dem sich die eingezogene langeweile im forum bewegt, gelobt und dann so was. das ist ja ein gravierender rückfall ins finstere, profillose mittelalter
 
 
aw: Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
heino
07-nov-06
Langeweile auf hohem Niveau???????????

Langeweile kann ich erkennen, aber sonst?????????????????????????
 
 
aw: Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
mitleser
07-nov-06
yanggui
Die Idee mit dem IQ kam aber nicht von mir. Aber wenn, dann sollte es doch konsequent angewendet werden, oder?

Wer solche Ideen hat waere aber wohl an der Grenze gescheitert. Und ganz nebenbei ist das Internet ja grenzenlos.
 
 
aw: Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
mime001
08-nov-06
Lieber Mitleser,

ich hoffe diese kopierte Nachricht unten bezieht sich nicht auf mich. Dies muesste ich dann als persoenlichen Angriff gegen mich werten ;-)

\"Wer solche Ideen hat waere aber wohl an der Grenze gescheitert.\"

Einen schoenen Tag noch

Gruss Mime001
 
 
aw: Profilpflicht   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
08-nov-06
Profilplicht.
Wer haette das gedacht? Es geschehen ja noch wirklich Wunder auf Erden.

Ich erwarte nicht das sich das Niveau hebt, aber allemal dass die Herren und Frauen (wollen ja nicht diskrimminierend werden) Verdaechtigten von nun an sich scheuen werden kuenstlich eine Ein-Mann/Frau Schlaggruppe aus verschiedenen Nicks aufzubauen.
War ja oft nicht mehr mit anzuhoeren, die Selbstgespraeche .....
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht